keep_up

Räume öffnen und
Tomaten pflanzen!

#creating platforms

                        #hacking city systems               #alternative Räume                  #collaboration Art                       #walking together

Das von der Stadt Dübendorf erhaltene sechsmonatige Atelierstipendium im ehemaligen Tennisclub Flugfeld transformierte die Künstlerin Simone Etter kurzerhand zu einem partizipativen Raum des offen Austauschs. Der selbst- ernannte «Kunst Club Dübendorf» bot eine Diversität aus offenem Atelier mit Workshops (Open Access), Performance Veranstaltungen auf den brachen Tennisfeldern (perform the field), und Spaziergangsanleitungen für Dübendorf (So «geht» Kunst).

Wer das Kunstclubhaus betrat wurde automatisch Kunst Club Dübendorf  Mitglied. Die Mitgliedschaft ist bedingungslos, gratis und zeitlich unbegrenzntern



Dübendorf, 2017